Stellungnahme

9. Februar

  • Nein zur Volksinitiative «Mehr bezahlbare Wohnungen»
  • Ja zur Änderung des Strafgesetzbuches und des Militärstrafgesetzes (Diskriminierung und Aufruf zu Hass aufgrund der sexuellen Orientierung)